RADAR4KIT

RADAR4KIT ermöglicht es Forschenden des KIT ihre Forschungsdaten in einem Repositorium zu verwalten, zu archivieren, in Projektteams zu teilen und zu publizieren.

Über RADAR4KIT können Sie Forschungsdaten aus abgeschlossenen wissenschaftlichen Studien und Projekten zu Datenpaketen zusammenstellen, mit Metadaten beschreiben, dauerhaft speichern und archivieren oder bei Bedarf öffentlich zugänglich machen. Publizierte Daten erhalten einen persistenten Identifier (DOI) und sind damit international auffindbar und außerdem in KITopen  nachgewiesen. RADAR4KIT stellt neben den etablierten Fachrepositorien, die z.B. in re3data.org zu finden sind, ein generisches Angebot des KIT dar.

Betreiber ist das Karlsruher Institut für Technologie (KIT). RADAR4KIT setzt auf dem von FIZ Karlsruhe angebotenen Dienst RADAR auf. Die Speicherung der Daten findet ausschließlich auf IT-Infrastruktur des KIT am Steinbuch Centre for Computing (SCC) statt.

KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft