Lizenz und Nutzungshinweise für Datengeberinnen und Datengeber von RADAR4KIT

RADAR4KIT ist ein über das Internet nutzbarer Dienst für die Archivierung und Publikation von Forschungsdaten aus abgeschlossenen wissenschaftlichen Studien und Projekten. Über RADAR4KIT können Sie als Datengeberin oder Datengeber Forschungsdaten zu Datenpaketen zusammenstellen, mit Metadaten beschreiben, dauerhaft speichern und öffentlich zugänglich machen oder archivieren. Betreiber ist das Karlsruher Institut für Technologie (KIT). RADAR4KIT setzt auf dem von FIZ Karlsruhe angebotenen Dienst RADAR auf. Die Speicherung der Daten findet ausschließlich auf IT-Infrastruktur des KIT am Steinbuch Centre for Computing (SCC) statt.

Lizenz

  1. Sie räumen dem KIT auf Grundlage der von Ihnen gewählten Lizenz für die Zwecke von RADAR4KIT einfache, zeitlich und räumlich unbeschränkte Nutzungsrechte an den von Ihnen eingestellten Forschungsdaten ein. Ihre Rechte an den Daten werden dadurch nicht berührt.
  2. Die übertragenen Metadaten sind von Ihnen mit einer Creative Commons (CC0)-Lizenz zu lizenzieren und damit zur freien Nutzung durch die Allgemeinheit freizugeben.
  3. Sie stellen das KIT von Ansprüchen Dritter frei, die diese aufgrund von Rechtsverletzungen von Ihnen gegen das KIT geltend machen.

Nutzungshinweise

  1. Das KIT ermöglicht Ihnen die Nutzung von RADAR4KIT. Dazu haben Sie die Rolle als Datengeberin oder Datengeber erhalten.
  2. Damit sind Sie berechtigt, Forschungsdaten in RADAR4KIT einzustellen.
  3. Für die Korrektheit der von Ihnen eingestellten Forschungsdaten sind Sie selbst verantwortlich.
  4. Personenbezogene Forschungsdaten dürfen Sie derzeit nicht in RADAR4KIT einstellen. Solche Daten müssen Sie vor dem Einstellen anonymisieren.
  5. Bei der Archivierung oder Publizierung eines Datenpakets vergeben Sie eine Lizenz, die die Nutzungsrechte für eine eventuelle Nachnutzung regelt. RADAR4KIT bietet dazu unterschiedliche geeignete Lizenzbedingungen an.
  6. Das KIT stellt Ihnen für die Nutzung von RADAR4KIT keine Kosten in Rechnung.
  7. Beachten Sie unbedingt die Dienstbeschreibung von RADAR4KIT, aus der sich Funktionsweise, Leistungsmerkmale und Zweck von RADAR4KIT, die Aufgaben der beteiligten Stellen (Betreiber, Kunden, Datengebende) sowie die zugehörigen Rollenbeschreibungen ergeben. Das KIT wendet die in der Leistungsbeschreibung erwähnten technischen und organisatorischen Vorkehrungen an, um Ihre Daten sicher und zuverlässig zu speichern.
  8. Ihre personenbezogenen Daten verwendet das KIT ausschließlich für die Erbringung des Dienstes gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a, f DSGVO zu Zwecken der Benutzeridentifizierung sowie zur Kontaktaufnahme im Rahmen der Diensterbringung (Einwilligung, Wahrung berechtigter Interessen, insbesondere Funktionsfähigkeit des Dienstes). Bitte beachten Sie auch die Datenschutzerklärung des KIT sowie die IuK-Ordnung.
  9. RADAR4KIT darf nur zur Archivierung und Publikation von Forschungsdaten genutzt werden.
  10. Sie dürfen keine rechtswidrigen Inhalte – z.B. gewaltverherrlichender, volksverhetzender oder ehrverletzender Art – in RADAR4KIT einstellen.
  11. Wird das KIT auf Rechtsverstöße im Zusammenhang mit einem Datenpaket aufmerksam gemacht, kann es ohne Rücksprache mit Ihnen den Zugriff auf dieses Datenpaket sperren und es gegebenenfalls löschen. Außerdem behält sich das KIT vor, Ihren Zugriff auf RADAR4KIT zu sperren, wenn Sie RADAR4KIT entgegen dieser Nutzungshinweise verwenden.

Nutzungsbedingungen für Datennutzerinnen und Datennutzer von RADAR4KIT

RADAR4KIT ist ein über das Internet nutzbarer Dienst für die Archivierung und Publikation von Forschungsdaten aus abgeschlossenen wissenschaftlichen Studien und Projekten für Forschende des KIT. Betreiber ist das Karlsruher Institut für Technologie (KIT). RADAR4KIT setzt auf dem von FIZ Karlsruhe angebotenen Dienst RADAR auf. Die Speicherung der Daten findet ausschließlich auf IT-Infrastruktur des KIT am Steinbuch Centre for Computing (SCC) statt.

Eine inhaltliche Bewertung und Qualitätsprüfung findet ausschließlich durch die Datengeberinnen und Datengeber statt.

  1. Das Nutzungsverhältnis zwischen Ihnen („Datennutzerin“ bzw. „Datennutzer“) und dem KIT erschöpft sich im Download von Datenpaketen oder Metadaten. Das KIT behält sich vor, die Nutzung von RADAR4KIT einzuschränken oder den Dienst ganz einzustellen.
  2. Sofern Sie sich als Datennutzerin oder als Datennutzer registrieren lassen bzw. über Shibboleth legitimieren, kann Ihnen seitens der Datengeberin oder des Datengebers Zugriff auch auf unveröffentlichte Dokumente gewährt werden.
  3. Den Schutz Ihrer persönlichen Daten erklären die Datenschutzbestimmungen.
  4. Das KIT übernimmt für Richtigkeit, Aktualität und Zuverlässigkeit der bereitgestellten Inhalte keine Gewährleistung und Haftung, außer im Fall einer zwingenden gesetzlichen Haftung.
  5. Das KIT stellt Ihnen als Datennutzerin oder als Datennutzer für das Recherchieren in RADAR4KIT und für das Herunterladen von Datenpaketen keine Kosten in Rechnung.
  6. Sie müssen die mit dem Datenpaket verbundenen Lizenzregelungen einhalten.
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft